Jugendschutz

Jugendschutz

In Deutschland werden jährlich ca. 20.000 Jugendliche mit Alkoholvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert. Die Anzahl Jugendlicher, die riskant Alkohol konsumieren steigt jährlich. Städte und Landkreise  kämpfen mit diesem Problem.

Lechner-Outward.Päd hat sich diesem Problem angenommen und unterstützt  den Landkreis Karlsruhe. Wir sind aktiv dabei, wenn es  um die Koordination und Schulung der Jugendschutz Teams (JUST) im Landkreis Karlsruhe geht. Bei diesem Konzept werden multidisziplinär bürgerlich engagierte Menschen aus den Sparten Rettungsdienst, Sozialwesen und Polizei im Umfeld von Großveranstaltungen, Open-Air Konzerten eingesetzt.  

Wir informieren und beraten Sie gerne über unsere Möglichkeiten, und wir Leisten  Aufbau- und Organisationshilfe.

Zum Thema

Informationen, Daten und Fakten

Die Ente von den Wodkatampons

In diversen Pressemiteilungen u.a. Südkurier, Ka
-News und
wochenblatt.de
über das angebliche und bisher nicht belegte Konsum- muster Alkohol mittels vaginaler oder rektaler Einführung eines
wodkagetränkten Tampons berichtet. Was da wirklich dran ist

Testkäufe stellen Einzelhandel auf die Probe ...

Um die Gewährleistung des Jugendschutzes vor Alkohol und Tabakwaren zu überprüfen, waren zum wiederholten Mal Testkäuferinnen und Testkäufer in Stutensee unterwegs.

BTV: "... jeder zweite Laden versagt ..."

Alles andere als zufrieden war das Sozial- und Ordnungsamt der Stadt Rheinstetten mit den Testkäufen von Jugendlichen, die es in den vergangenen Tagen durchgeführt hatte. In jedem zweiten Fall kamen die 16 und 17 Jahre alten Testkäuferinnen ohne Kontrolle an harten Alkohol oder Zigaretten..

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lechner-Outward.Päd